Die Immobilie passt, die Finanzierung steht - nun beginnt die heiße Phase


  • Nachdem die Immobilie passt und die Rahmenbedingungen der Finanzierung festgelegt wurden, werden nun noch alle Details rund um den Kaufvertrag mit dem Verkäufer bzw. Makler besprochen und ein passender Notar wird beauftragt. Hierbei ist zu beachten, dass der Notar durch Beauftragung tätig wird und auch zu bezahlen ist, selbst wenn der Termin zur Vertragsunterzeichnung von einer Partei nicht wahrgenommen werden kann. Dabei sollte festgehalten werden, dass dabei die Kosten von derjenigen Partei getragen wird, die den Termin nicht wahrnehmen kann oder will

.

  • Auch die letzten Details für die Finanzierung werden festgelegt und die finanzierende Bank wird mit der Erstellung eines Kreditvertrags beauftragt; beachten Sie hierbei, dass dieser Vorgang je nach Bank einige Tage dauern kann.

  • Bei beiden Verträgen können in der heiße Phase Probleme entstehen, die Sie mit allen Beteiligten im Vorfeld besprechen und vermeiden sollten.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen